Wiler Nachrichten - Bald fällt die 6000er-Grenze!

 

 OK-Präsident Robert Signer erhofft für das Kantonalschützenfest gegen 8'000 Schützinnen und Schützen aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland. Die offizielle Anmeldefrist für Vereine, Gruppen und Einzelteilnehmer läuft noch bis 30. April 2014. Teilnahmeberechtigt sind nur Schützinnen und Schützen, die Mitglied eines Vereins sind.

 Spätere Anmeldungen sind möglich, jedoch können die Schiessbüchlein den Teilnehmenden nicht mehr vorgängig zugestellt werden. Der einfachste Weg für die Anmeldung führt über www.sgksf2014.ch. Bisher haben sich rund 5'100 Gewehr- und 500 Pistolenschützen angemeldet.

Wiler Weine

 Anlässlich eines Informationsmeetings für die Hauptsponsoren, Co-Sponsoren und Festpartner, bei dem Peter Beeler, Ressortleiter Marketing, über den Stand der Vorbereitungsarbeiten informierte, wurde am Sitz des Weinhauses Rutishauser-Barossa in Scherzingen der offizielle Festwein präsentiert und degustiert. Auf den Schiessplätzen im Festzentrum Thurau steht den Schützinnen und Schützen und deren Begleitern ein Festzelt mit 1'000 Plätzen zur Verfügung wird sich Festpartner Rutishauser mit dem Motto «Aus der Region Für die Region» präsentieren. Zum Ausschank gelangen nämlich zwei Weine vom Rebberg am Wiler Oelberg. Zur Auswahl stehen mit dem Wiler Stadtwy Pinot Noir und dem Wiler Gold Blanc de Pinot Noir je ein Rot- und ein Weisswein.

Rangeur-Übersicht

 Mit der vom Partner «Indoor Swiss Shooting» mit Sitz in Gossau SG aufgeschalteten Rangeur-Auslastung sind die interessierten Schützenvereine laufend über die aktuelle Situation informiert. Die Übersicht wird täglich aktualisiert. Die Zeitdauer pro Rangeur beläuft sich auf 15 Minuten. Schon jetzt zeigt es sich, dass an den drei Samstagen, 21. Juni, 28. Juni und 5. Juli, bei den 300m-Gewehrschützen praktisch alle Anlagen ausgebucht sind. Auch die Sonntage, 22. und 29. Juni, sind schon sehr gut belegt. Für die 50m-Pistolenschützen stehen am 6. Juli, keine Zeitfenster mehr zur Verfügung. In Wil, Oberuzwil, Oberbüren, Niederbüren und Niederhelfenschwil stehen den Gewehrschützen insgesamt 78 Scheiben zur Verfügung, den Pistolenschützen in der Wiler Schiessanlage Thurau 20 elektronische Scheiben für die 50m-Distanz und 10 Laufscheiben für die 25m-Distanz.her/pd

Wiler Nachrichten vom Donnerstag, 27. März 2014, Seite 62

Quelle: http://wn.zehnder.ch/eweb/wn/2014/03/27/wn/62/141011/

 

Created by Indoor Swiss Shooting AG