Spezialwettkämpfe

Samstag, 05. Juli 2014

Festsiegerausstich (Nachwuchs)

Sonntag, 06. Juli 2014
Schützenkönigsausstich (Elite)

 

Veteranentag vom 3. Juli: Wiler nutzten Heimvorteil

In der Wiler Schiessanlage Thurau ging der Veteranentag des St. Galler Veteranenverbandes mit über 300 Teilnehmenden erfolgreich über die Bühne. Präsident Jakob Büchler vom St. Galler Kantonalschützenverband lobte die Freiwilligeneinsätze der Veteranen.

067

Nationalrat und Kantonalpräsident Jakob Büchler lobte beim Absenden

pdfRanglisten Einzelkonkurrenz (provisorisch)

Weiterlesen: Veteranentag vom 3. Juli: Wiler nutzten Heimvorteil

Militärwettkampf

kantonale polizei-korps p25Mit dem Militärwettkampf der Ter Reg 4 wurde das 62. St. Galler Kantonalschützenfest in der Wiler Thurau am Donnerstag, 19. Juni, so richtig lanciert. An diesem haben sich über 300 Schützinnen und Schützen in 3er-Gruppen über 300 Meter (Sturmgewehr) und über 25 Meter (Pistole) beteiligt. Teilnahmeberechtigt waren Angehörige der Truppen auf der Territorialregion 4, der Infanterie Brigade 7, der Panzer Brigade 11 und der Schulen. Zu den Teilnehmenden zählten überdies Angehörige der Polizeikorps aus den Kantonen Appenzell-Ausserrhoden, Thurgau und Zürich sowie der Grenzwacht-Korps. Als besonders treffsicher erwiesen sich die Kantonspolizisten aus dem Kanton Zürich.mwk-schiessen300

pdfRanglisten vom Militärwettkampf G300 und P25

 

absenden ehrendamen

Beim Absenden – sprich Rangverkündigung – traten erstmals die Ehrendamen des Schützenfestes in ihren massgeschneiderten Kleidern in Aktion.

rueegg rueegg quinter

 Ein erfolgreiches Trio (v.l.n.r.): Daniel Rüegg, Fredy Rüegg und Theo Quinter

19. Juni: Gäste und Sponsorenschiessen

buechler kaeufeler114 Teilnehmerinnen und Teilnehmer lockte der Wettkampf für Sponsoren und Gäste in die 300-m-Anlage in der Wiler Thurau an. Zu diesen zählte auch Jakob Büchler, Präsident des St. Gallischen Kantonalschützenverbandes. Der CVP-Nationalrat verliess die Session im Bundeshaus vorzeitig, um den Anlass in seinem Heimatkanton nicht zu verpassen.

leutenegger

Als Überraschungsgast tauchte der unverwüstliche Unternehmer Hausi Leutenegger auf. Der Bob-Olympiasieger von 1972 und Stich-Sponsor kam ohne Brille beim Umgang mit dem Sturmgewehr ganz schön ins Schwitzen.

ammannschlaepferAuch Susanne Hartmann, Stadtpräsidentin von Wil, Silvia Ammann Schläpfer als Präsidentin des Wiler Stadtparlamentes, der Wiler Stadtrat Daniel Meili und der katholische Stadtpfarrer Roman Giger stellten sich der Herausforderung, die einen mit etwas mehr, die anderen mit etwas weniger Erfolg.

Mit 73 Punkten hervorragend schlug sich CVP-Kantonsrätin Martha Storchenegger. Sie erreichte punktgleich mit Jakob Büchler Rang 54.

giger signerGross in Szene setzte sich aus dem Teilnehmerfeld der Sponsoren der Wiler Andreas Zehnder. Er siegte mit 95 von 100 möglichen Punkten in der Kategorie Armeegewehre überlegen. Die Zehnder-Gruppe mit Druckerei und verschiedenen Verlagsobjekten ist Co-Sponsor des Schützenfestes.

 

pdfRanglisten vom Schiessen für Behörden und Sponsoren

Ostschweizer Ständematch und Kantonalmatch SG KSV

Mit dem 2. Ostschweizer Ständematch hat am 14. Juni bereits das erste Schiessen vom SG KSF 2014 stattgefunden. Gleichzeitig wurde auch der zentralisierte Kantonalmatch des SG KSV ausgetragen.

pdfRanglisten Stände- und Kantonalmatch G300

pdfRanglisten Stände- und Kantonalmatch P50 P25

 

Created by Indoor Swiss Shooting AG